Der Programm-Zeitplan ist da!

crowds.jpg

You've been waiting for this!

Darauf habt ihr sicher schon sehnlichst gewartet: Ab sofort könnt ihr ausgiebig im Programm-Kalender schmökern und euch alle Sessions in Ruhe zu Gemüte führen. Fast alle Konferenz-Sessions sind bereits in unserem übersichtlichen Zeitplan zugänglich. Das ist euer Startschuss zum Vorbereiten eures re:publica-Besuches: Ihr könnt euch individuelle Sessionpläne für die insgesamt 17 Bühnen, darunter erstmals auch das auf dem Gelände liegendene Kühlhaus "labore:tory", und Workshop-Räume zusammenstellen.

Das "labore:tory" fokussiert sich an den drei Tagen auf drei Ebenen jeweils auf Virtual-Reality-Technologien und deren Verbindung zur Kreativwirtschaft (mehr zu unserem VR-Schwerpunkt erfahrt ihr hier): 360-Grad-Musikvideos beim Musicday (2. Mai), die Erweiterung von Theaterbühnen und Gaming-Erlebnissen mit Immersive Arts (3. Mai) sowie die Konvergenz von Mode und Wearables auf der #FASHIONTECH Berlin-Konferenz (4. Mai). Unser diesjähriger Schwerpunkt Virtual Reality erstreckt sich aber auch über das gesamte Gelände der STATION und wird von verschiedensten Ausstellern und in Sessions thematisiert.

Eine weitere Neuerung sind die Meetups: Gleichgesinnte können sich in einem eigens geschaffenen Bereich vernetzen und austauschen. Die Themen der jeweiligen Meetups werden auch im Programm-Kalender angezeigt. Das gilt auch für die Lightning Talks: kurze Impuls-Präsentationen mit anschließender Diskussion. Beide finden in der neu geschaffenen Networking Area statt (mehr dazu noch einmal hier). Das alles und noch viel mehr erfahrt ihr in unserem Programm-Zeitplan: Werft einen Blick hinein, es lohnt sich!

Nur noch 2 Wochen bis zur re:publica TEN! Yay! 

Bildnachweis: Incase (CC BY 2.0)

Tags: