In Creative Control: A Conversation with Morgan Wandell

Kurzthese: 

A TV series directed by Woody Allen, Emmys and Golden Globes for a transsexual saga, and spectacular viewer figures for difficult material like “The Man in the High Castle” and “Hand of God”:

Beschreibung: 

On the basis of big data and courageous decisions, Amazon Studios has secured a firm place in the US television landscape in record time, establishing itself as a strong rival to streaming pioneer Netflix. Partial responsibility for this bold content strategy goes to Head of Drama Development Morgan Wandell, who we also have to thank for series highlights like “Brothers and Sisters”, “Ugly Betty”, and “Criminal Minds”. At MEDIA CONVENTION Berlin, he’ll discuss the development of material that ignores conventional ratings wisdom, along with other secrets of Amazon Studios’ success. 

_____

Hinweis: Das Gespräch findet in englischer Sprache statt, wird aber simultan ins Deutsche übersetzt.

Eine TV-Serie unter der Regie von Woody Allen, Emmys und Golden Globes für eine Transsexuellen-Saga, aufsehenerregende Zuschauerzahlen für sperrige Stoffe wie „The Man in the High Castle“ oder „Hand of God“: Auf der Basis von Big Data und mutigen Entscheidungen haben sich die Amazon Studios in kürzester Zeit einen festen Platz in der US-Fernsehlandschaft erobert und machen den Streaming-Pionieren von Netflix kräftig Konkurrenz. Mitverantwortlich für die mutige Content-Strategie ist Head of Drama Development Morgan Wandell, dem wir u.a auch Serien-Highlights wie „Brothers and Sisters“, „Ugly Betty“ und „Criminal Minds“ verdanken. Bei der MEDIA CONVENTION Berlin spricht er über Stoffentwicklung gegen alle Quotenregeln und andere Erfolgsgeheimnisse der Amazon Studios.

Dienstag, 3. Mai 2016 - 11:15 bis 11:45

Tracks

Tracks: 

An event by

Brought to you by

Speakers

Head of Drama Development
Journalistin und Moderatorin