Fifty Shades of Merkel. Internetversion.

Politics & Society
re:publica 2016

Kurzthese: 

Seit rund einem Jahrzehnt verändert sich die Gesellschaft durch Internet und Soziale Medien. Ungefähr so lange, wie Angela Merkel Kanzlerin ist. Damit ist sie die Kanzlerin des digitalen Wandels. Ob sie nun will oder nicht. Zeit Bilanz zu ziehen.

Beschreibung: 

Angela Merkel ist die "Digitale Kanzlerin". Die großen Veränderungen durch Internet und Soziale Netzwerke in den letzten 10 Jahren fallen in ihre Kanzlerinnenschaft. Sie nutzt das Internet erfolgreich wie kaum eine Politikerin und jeder noch so große Spott aus der Netzgemeinde kommend perlt an ihr ab. Sie hat die Abhörskandale erfolgreich überlebt und ist so beliebt wie nie. Das liegt auch daran, dass sie regelmäßig virale Inhalte produziert. Zum Beispiel wenn sie sich einen Matjes in den Rachen hängt und das zugehörige Foto zum Internethit wird.

Merkel beherrscht #neuland, wie sie das Internet einmal nannte. Doch was heißt das? Wer managt ihren Auftritt? Wie sieht ihre Gesamtstrategie aus? Was hat Edmund Stoiber falsch gemacht? Ist sie wirklich heimlich auf Twitter? Wieso postet sie ständig Bilder vom Kanzlerinnenamt auf Instagram? Und schreibt sie sich mit Hillary DMs? Antworten auf diese Fragen wird es in dem Talk geben. Und noch viel mehr.

Stage 6
Mittwoch, 4. Mai 2016 - 16:45 bis 17:15
Deutsch
Vortrag
Beginner