#TTIPleaks by Greenpeace

Politics & Society
re:publica 2016

Kurzthese: 

Pressekonferenz + offene Session für alle: Demokratie braucht Transparenz – auch und gerade beim umstrittenen Handelsabkommen TTIP. Deshalb veröffentlicht Greenpeace Niederlande heute 13 Kapitel des bislang streng geheim verhandelten Abkommens. Der 250 Seiten starke Text wurde der unabhängigen Umweltschutzorganisation zugespielt. Greenpeace Experten erläutern den Hintergrund von #TTIPleaks und erklären, wieso der Text die schlimmsten Befürchtungen der unzähligen TTIP-Kritiken bestätigt.

Beschreibung: 

Seit Jahrzehnte setzen sich Millionen von Menschen gemeinsam mit Organisationen wie Greenpeace für hohe Umwelt- und Verbraucherschutzstandards ein, etwa gegen Gentechnik in pflanzlichen Lebensmitteln oder für eine Kennzeichnungspflicht bei Kosmetika. Wie sehr die daraus entstandenen fortschrittlichen europäischen Standards durch die laufenden Verhandlungen in Gefahr sind, zeigt die Veröffentlichung von #TTIPleaks.

Audioaufzeichnung: 

Stage 3
Montag, 2. Mai 2016 - 11:00 bis 12:00
Deutsch
Vortrag
Beginner

Speakers

Leiter der Politischen Vertretung
Teamleitung Presse & Strategische Kommunikation