Dr. Julia Schneider

Dr. Julia Schneider

Innovation Researcher

(English translation below)

Schon seit langem treibt mich die Frage an, welche Faktoren Menschen dabei helfen, gemeinsam Neues und Besseres zu schaffen. Einer der Faktoren, der uns dabei hilft, kreativ zu sein, besteht darin, sich mit Leuten zu umgeben, die etwas anders sind als man selbst. In meiner Forschungs- und Beratungstätigkeit nutze ich Kenntnisse aus den Wirtschaftswissenschaften (vor allem zu den Themen Arbeit, Innovation, F & E) , Grundsätze der Datenerhebung  und -verwaltung , quantitative und qualitative Datenanalyse mit Hilfe von ökonometrischen und statistischen Methoden, Datenvisualisierung und Prozessmethoden wie Design Thinking. Meine Doktorarbeit gibt einen Einblick, ob die Hartz-IV-Reform Menschen tatsächlich schneller in Arbeit gebracht hat - und ob sie manche nicht auch über Gebühr belastet hat.

For years now, I have been passionate about understanding and explaining which factors help people to create new and better things together. Being around people who are different from us is one of these important factors that make us more creative. My tools are economics (labor, innovation, R&D), the research principles of data collection and management, quantitative and qualitative data analysis with the help of econometrics and statistical programming, data visualization,  and process methods as Design Thinking. My doctoral thesis gives some insight whether the latest labor market reform has brought people in work actually faster - and whether it has not some negative health effects, too.

Videos

re:publica 2016