Cornelia Yzer

Cornelia Yzer

Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung
Cornelia Yzer ist Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung in der Berliner Landesregierung. Seit den 1990er Jahren bekleidete Yzer verschiedene Ämter in Bundes- und Landesregierungen in Deutschland. Außerdem verfügt sie über einen weitreichenden Erfahrungsschatz als Leitende Führungskraft und Aufsichtsratsmitglied in Unternehmen, Forschungsinstituten und Nichtregierungsorganisationen. Seit über 25 Jahren ist sie freiberufliche Rechtsanwältin. Derzeit ist sie Aufsichtsratsvorsitzende der Investitionsbank Berlin (IBB) und stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der Messe Berlin. Yzer war Aufsichtsratsvorsitzende der Berliner Wasserbetriebe, des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) und des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin. Sie war Mitglied in verschiedenen nationalen und internationalen Beiräten, beispielsweise beim Informations- und Technologieunternehmen der Gesundheitsbranche IMS Health und beim Medizingerätehersteller Guidant. Vor ihrem derzeitigen Amt war Yzer Hauptgeschäftsführerin des Verbandes forschender Arzneimittelhersteller (1997-2012), Mitglied des Deutschen Bundestages (1990-1998), Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Frauen und Jugend (1992-1994) und beim Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie (1992-1997) sowie Leitende Mitarbeiterin beim Chemieunternehmen Bayer AG Leverkusen. Yzer studierte Rechtswissenschaft und Wirtschaft an den Universitäten Bochum und Münster.

Videos

re:publica 2016

re:publica 2016