Nichts als die "Wahrheit" – Warum Lügengeschichten so gut funktionieren