Kids @re:publica

5829667462_da34d77647_z.jpg

The little ones among us can dive into the ball pool in the STATION's backyard; credit: Crosa "Bällebad" (CC BY 2.0) http://bit.ly/1dtfLdR

Kinder sind selbstverständlich ganz herzlich auf der #rp15 willkommen – und wir haben dabei auch an die Eltern gedacht. Einige Sessions, wie etwa auf dem GIG Makerspace, sind für die Kleinen, wie auch die Großen ein Spaß. Erkundet und belebt unsere verschiedenen Bereiche für die Kids!

re:play

re:play bietet alles, was das Kinderherz begehrt: Spielsachen, eine Bücherecke, Malutensilien und natürlich gesponserte Legos. Unser Partner Coworking Toddler liefert nicht nur die Ausstattung, sie basteln mit den Kids unter anderem auch eine Spielhöhle aus Zeitungspapier und werden vor Ort immer mit mindestens einer Ansprechperson vertreten sein.

Am Mittwoch, dem Tag 2 der #rp15 hält Astronaut Alexander Gerst seinen Talk um 15 Uhr auf Bühne 1 (STG-1). Bei seinem Talk werden wir die ersten Reihen für Kinder und Jugendliche und ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten reservieren.

Und als Einstimmung dazu bieten wir euch davor, von 14 bis 15 Uhr, eine Bastelsession für die jüngeren Kinder (bis etwa 7 Jahre) an. Da fertigen wir kleine Shuttle-Raketen und erzählen den Kleinen ein bisschen über den Weltraum.

re:lax (neben Stage T)

Unser Ruheraum nennt sich re:lax und ist als Oase der Entspannung und Ruhe für alle Besucher der rp15 – Erwachsene wie Kinder–  gedacht. Hier arbeiten wir ebenfalls mit CoworkingToddler zusammen, die für die entsprechende Ausstattung sorgen. Macht es euch in ihren Liegestühlen und auf ihren Kuschel- und Liegeecken bequem.

take:off (Backyard)

Im Innenhof hinter der Jazzbar und den Akkreditierungs-Countern wird es für die ganz Kleinen unter uns (bis 4 Jahre) ein kleines Bällebad geben. Malkreide und Seifenblasen liegen auch parat!

Weiterhin kreieren die Upcycling-Aktivisten trial&error mit Kleinen wie Großen an den ersten zwei Tagen Flugzeuge aus recycletem Material, etwa Pappkartons. Dekoriert werden diese natürlich auch.

GIG Makerspace (PB01)

Auf dem GIG Makerspace sind Kids selbstverständlich immer eingeladen, sich die tollen Sachen anzuschauen und mitzubasteln. Wir bieten euch mehrere Sessions speziell für Kinder (und Erwachsene) ab 8 Jahren an:

"Kids can be hackers too" – Mittwoch, 6. Mai um 12:30 Uhr.
Es wird immer einfacher, elektronische Geräte zusammenzubauen und Hardware zu programmieren. Kids bereits ab 8 Jahren können mit speziell für Kinder und Lehrer entwickelten Kits, wie dem StartHardware Kit, die Grundlagen der Elektronik sowie der Programmierung erlernen. Damit können sie ihre eigenen einfachsten Geräte zusammenbauen und werden so zu kritischen Machern anstatt zu passiven Konsumenten. Der Workshop dient als Einführung und leitet die jungen Teilnehmer schrittweise an, ihr eigenes digitales Spielzeug zu bauen.

"Paper Origami" – Donnerstag, den 7. Mai um 12:30 Uhr
Beim Workshop "Prototype Origami“ für Jung und Alt lernen Teilnehmer, wie sie eine abstrakte Idee mit Hilfe von Papier-Prototypen umsetzen können. Ihr habt eine Idee? Wir zeigen jeder und jedem von euch, wie ihr es auf das Wesentliche reduziert. Dann lernt ihr, wie ihr es leicht verständlich kommuniziert und wie ihr ein Beispiel baut, damit ihr und andere es besser verstehen. Und dann entwickelt ihr daraus Prototypen – allein aus Papier. Das Ergebnis kann alles sein, von einem Prorotypen für eine Idee bis zu Möglichkeiten, wie ihr euren Kiez oder eure Kita verbessert, eine App oder eine Webseite optimiert – oder vieles mehr. Erwecke deine Idee zum Leben!

Wir bieten aber noch mehr kinderfreundliche Workshops an:

"The Joule Thief" – Dienstag, den 5. Mai um 16:30 Uhr
Kinder lernen mit simplen Schaltkreisen, wie man Batterien den letzten Saft zu raubt.

"Digital Graffiti" – Mittwoch, den 6. Mai um 19:15 Uhr
Mit einfachster Elektronik, nämlich kleinen magnetischen Leuchtdioden-Paketen, können Kinder leuchtende Wörter zaubern.

"Fresh Music For Rotten Vegetables" – Donnerstag, den 7. Mai um 15 bis 17 Uhr
Wir machen mit altem Gemüse Musik!

Bitte beachtet: Der GIG Makerspace ist für alle Kinder ab 8 Jahren geeignet. re:publica bietet keine Kinderbetreuung. Eltern und Erziehungsberechtigte haften für ihre Kinder. 

Bildnachweis: Crosa "Bällebad" (CC BY 2.0)

Tags: